Sprache auswählen

Dichtheitsprüfung mit Luftdruck

Dichtheitsprüfung von großvolumigen Gussgehäusen mit verschieden gestalteten Kanälen und Anschlussöffnungen

Dichtheitsprüfung mit Luftdruck

Prüfprinzip:

  • Einbringen von Luftdruck in den abgedichteten Prüfling
  • Beobachtung des Druckabfalls (Leckage)

Eigenschaften:

  • 100% Prüfung
  • IO-Kennzeichnung mit Schlagmarkierung
  • NIO-Dokumentation durch Etikettendruck
  • Paralleler Einsatz von mehreren Lecktestgeräten, Temperaturkompensation zwecks normierter Leckagenbewertung
  • Zu prüfende Kanäle sind frei kombinierbar
  • Prüfdrücke (Differenzdruckverfahren) sind frei wählbar

Wechselvorrichtungen:

  • für unterschiedliche Prüflinge
  • umrüstbar mit Hallenkran
  • motorische/pneumatische Zustellung der Abdichtungen für den Prüfling von 5 Seiten
  • Erkennungssystem für defekte Abdichtungen (O-Ringe und Gummischeiben)

Vertrieb

Telefon: +49 3681 8031 263
E-Mail: vertrieb@premetec.de


Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Anrufen E-Mail schreiben